Doppelaltar von Thomas Schwanthaler in St. Wolfgang

In der Kirche von St. Wolfgang, in der der hinreißende Pacher-Flügelaltar steht (siehe Blog-Eintrag vom 10. September 2018), steht auch ein Doppelaltar von Thomas Schwanthaler aus dem Jahre 1675. Der Abt hatte sich am Pacher-Altar satt gesehen, er entspräche nicht mehr dem Zeitgeist – er wolle den neuen Altar von Schwanthaler. Aber Schwanthaler, begeistert vom … Mehr Doppelaltar von Thomas Schwanthaler in St. Wolfgang

Dan Flavin und Johann Michael Fischer in Polling

1745 wurde der Barockbaumeister Johann Michael Fischer von den Pollinger Chorherren beauftragt, einen Keller für die Lagerung des Märzenbieres zu errichten. So entstand der einzige Profanbau des großen Kirchenbauers, ein prächtiger Stadel mit freitragendem Dachstuhl, der unlängst fachgerecht renoviert worden ist. In dieser wunderbaren Umgebung hat Dan Flavin seine Lichtskulptur: „untitled 1970“ „blue and red … Mehr Dan Flavin und Johann Michael Fischer in Polling

Sveti Tskhoveli – der lebensspendende Baum – in Georgien

Die Legende beschreibt, dass Sidonia ihren Bruder Elias als Rechtsgelehrten zu dem Prozess um Jesu nach Jerusalem schickte. Er kam aber zu spät, Jesus war bereits gekreuzigt. Elias bestach einen römischen Legionär und erhielt Jesus’ blutgetränktes Hemd. Zurück in Mtskheta (ca. 30 km nördlich von Tiflis) nimmt Sidonia das Hemd in ihre Hände und bricht … Mehr Sveti Tskhoveli – der lebensspendende Baum – in Georgien