Basketball in der Antike

Sensationsfund durch Kunsthistoriker Rudolf Lehner! Basketball ist wesentlich älter als bislang angenommen. Ging man bisher davon aus, dass Basketball 1891 vom Kanadier John Naismith erfunden wurde, so konnte Lehner den Nachweis erbringen, dass bereits die alten Griechen diesen Sport betrieben.

Als Beweis dient diese Amphore aus dem 4. Jh. v. Chr.: es handelt sich um eine Siegeramphore, die, gefüllt mit Olivenöl, als Ehrenpreis überreicht wurde. Der abgebildete Sportler ist vermutlich ein Urahn von Nikolas Gallis, dem größten griechischen Basketballer aller Zeiten. Vor dem ersten Spiel soll er gesagt haben: „Allá to kaláthi krémetai“, oder wie die Lateiner sagen: „Sed id vertitur in altum canistro“, was soviel wie „Der Korb hängt aber hoch“ bedeutet.

Rudolf Lehner